Kategorien Pfeffer de Luxe

Seite
  • 2

Pfeffer de Luxe




Schwarzer Malabar Pfeffer

Schwarzer Malabar Pfeffer

Unter den schwarzen Pfeffersorten gilt der großkörnige Malabar aus Südindien als der beste ...
6,90 € *
Sofort lieferbar
Schwarzer Malabar Pfeffer geräuchert

Schwarzer Malabar Pfeffer geräuchert

Der hocharomatische Schwarze Malabar Pfeffer wird eine Woche lang in einem speziellen Verfahren über Eichenholz kalt geräuchert. Dabei nimmt er die feinen Räucheraromen intensiv auf und die fein-fruchtigen Pfefferaromen verbinden sich harmonisch mit der würzig-eleganten Rauchnote - ein ganz besonderes Geschmackserlebnis!
7,50 € *
Sofort lieferbar
Steakpfeffer

Steakpfeffer

Ein Klassiker, der in keiner Küche fehlen sollte: Vielseitig einsetzbare, raffiniert abgeschmeckte Pfeffermischung zum Würzen von ...
6,50 € *
Sofort lieferbar
Szechuan Pfeffer

Szechuan Pfeffer

Szechuan-Pfeffer wird aufgrund seines exotischen Duftes, der leicht an Zitrone erinnert, auch Zitronen-Pfeffer genannt. Er hat einen scharf-prickelnden, aromatischen Geschmack paßt hervorragend zu ...
6,90 € *
Sofort lieferbar
Szechuan-Pfeffer gemahlen

Szechuan-Pfeffer gemahlen

Szechuan-Pfeffer wird aufgrund seines exotischen Duftes, der leicht an Zitrone erinnert, auch Zitronen-Pfeffer genannt. Er hat einen scharf-prickelnden Geschmack und ist mit seinem aromatischen, leicht zimtigen Geschmack ein sehr wichtiges Gewürz in der asiatischen Küche ...
5,90 € *
Sofort lieferbar
Tasmanischer Pfeffer

Tasmanischer Pfeffer

Tasmanischer Pfeffer wird auch australischer Bergpfeffer genannt und ist eine kostbare australische Spezialität. Die Beeren schmecken sehr vielfälitg, im ersten Moment etwas süßlich, dann werden sie sehr scharf ...
14,90 € *
Sofort lieferbar
Tellicherry Pfeffer

Tellicherry Pfeffer

Diese edle und seltene Pfeffer-Spezialität ist weltweit bei Spitzenköchen sehr begehrt. Sein Aroma ist wärmer, nussiger und intensiver, die Schärfe prägnanter ...
6,90 € *
Sofort lieferbar
Timut Pfeffer

Timut Pfeffer

Timut Pfeffer aus Nepal hat einen ganz besonderen Duft nach Zitrone und Grapefruit sowie ein ausgeprägtes Aroma ...
6,90 € *
Sofort lieferbar
Voatsiperifery Pfeffer

Voatsiperifery Pfeffer

Voatsiperifery Wild-Pfeffer ist eine absolute Pfefferrarität und ein Hochgenuss. Er wächst ausschließlich wild im tropischen Wald Madagaskars und wird von Hand gepflückt ...
14,90 € *
Sofort lieferbar
Weisser Kampot Pfeffer

Weisser Kampot Pfeffer

Weißer Kampot Pfeffer ist ein von Gourmets hoch geschätzter Pfeffer mit einer milden Schärfe und einer leichten Zitrusnote ...
14,50 € *
Sofort lieferbar
Weisser Muntok Pfeffer

Weisser Muntok Pfeffer

Weißer Pfeffer entsteht aus den vollreif geernteten roten Beeren, deren äußere Schicht entfernt wird. Bei vielen Köchen ist er aufgrund seines aromatischeren Geschmacks beliebter als schwarzer Pfeffer ...
6,90 € *
Sofort lieferbar
Whisky Pfeffer

Whisky Pfeffer

Whisky-Pfeffer setzt unverwechselbare geschmackliche Akzente. Er macht sich hervorragend auf Carpaccio, Steak oder einem dunklen Wildbraten. Auch lecker: Pasta al dente kochen und mit frischem Olivenöl, etwas Knoblauch, Meersalz und Whisky Pfeffer mischen – obenauf etwas frisch gehobeltem Parmesan. Lecker!

6,90 € *
Sofort lieferbar
Zitronenpfeffer

Zitronenpfeffer

Eine fein abgestimmte Gewürzkomposition aus verschiedenen Pfeffersorten und einer frisch zitronigen Note ...
6,90 € *
Sofort lieferbar
19 - 31 von 31 Ergebnissen
  • 2
Seite 2 von 2

Pfeffer, ein Muss für jeden Koch!

Der echte Pfeffer, der schwarze Pfeffer, ist ein Gewürz das in keiner Küche fehlen darf und jedem guten Koch als Basisgewürz für viele Gerichte dient. Bereits während der Antike wurde der Pfeffer, der ursprünglich aus Indien kommt, nach Europa transportiert. Der Handel mit Pfeffer dominierte Jahrtausende lang den Gewürzhandel zwischen Europa und Asien, Pfeffer war so wertvoll, dass es sogar für eine ganze Zeit lang mit Gold aufgewogen wurde.

Verschiedene Pfeffersorten im Überblick

Neben dem schwarzen Pfeffer gibt es noch eine ganze Reihe an verschiedenen, dem schwarzen Pfeffer zum Teil sehr ähnlichen, zum Teil völlig andersartigen, Pfeffersorten, die von Kennern beim Würzen von gewissen Speisen oft und gern zum Einsatz kommen. Grüner Pfeffer, Roter Pfeffer, Weißer Pfeffer. Den Grünen Pfeffer gewinnt man aus der frühen Ernte unreifer Früchte. Er wird gleich nach der Ernte meist in Salz eingelegt und passt hervorragend zu Wild-, Fisch- und Fleischgerichten. Roter Pfeffer ist ein gut gereifter, ungeschälter Pfeffer, der nicht nur den Gaumen, sondern wegen seiner schönen Farbe auch die Augen erfreut! Da der rote Pfeffer extrem selten ist, bieten wir Ihnen rosa Beeren, die sogenannten Schinusfrüchte an, deren Aussehen dem roten Pfeffer sehr nahe kommt. Der Weiße Pfeffer besteht aus vollreifen geschälten Pfefferkörnern, die nach der Ernte über mehrere Tage in Wasser eingeweicht werden.

Langer Pfeffer

Langer Pfeffer wird aus den getrockneten, unreifen Fruchtkätzchen von Piper longum gewonnen. Langer Pfeffer kann als Ersatz für den schwarzen Pfeffer eingesetzt werden, da er aber etwas schärfer schmeckt als schwarzer Pfeffer, sollte er schwächer dosiert werden. Die langen Pfefferstücke werden am besten vor dem Gebrauch mit der Schere etwas gestutzt und anschließend mit dem Mörser zermahlen. In Indien verwendet man den langen Pfeffer zusätzlich als Heilmittel, er soll eine aphrodisierende, entschlackende und entgiftende Wirkung haben. Kubebenpfeffer, Malabar Pfeffer, Tellicherry Pfeffer. Kubebenpfeffer sieht aus wie schwarzer Pfeffer mit einem zusätzlichen Stiel. Er kommt besonders in der nordafrikanischen Küche zum Einsatz, zum Beispiel aus Bestandteil der nordafrikanischen Gewürzmischung Ras el hanout. Der Malabar Pfeffer ist besonders aromatisch und scharf. Malabar Pfeffer aus Indien hat ein intensives, ausgewogenes Aroma und ist mit seiner typischen Schärfe ein Gewürz für Feinschmecker.

Der Tellicherry Pfeffer gilt als eine wahre Spezialität. Die Körner des Tellicherry Pfeffer sind etwas größer als die des gewöhnlichen schwarzen Pfeffers, weil Telicherry Pfeffer sehr reif geerntet und anschließend schonend getrocknet wird. Das volle Aroma entfaltet Telicherry Pfeffer, wenn er kurz vor dem Servieren über das Essen gegeben wird. Szechuanpfeffer, Tasmanischer Pfeffer, Mönchspfeffer.

Nicht verwandt mit dem schwarzen Pfeffer, aber besonders köstlich, exotisch und aufregend schmecken der Szechuanpfeffer, Tasmanischer Pfeffer und der Mönchspfeffer. Neben den verschiedenen Pfeffersorten, haben wir in unserem Sortiment auch eine Reihe von Pfeffermischungen, die die Qual der Wahl etwas erleichtern und Pepp in jede Küche bringen!

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten