Was sind Berberitzen?

 In
(5.0/5 - 2 Bewertungen)
Bitte warten...

Berberitzen, auch Sauerdorn oder Essigbeeren genannt, sind die Früchte der Berberitze. Der sommergrüne Strauch trägt seine scharlachroten Früchte bis in den Herbst hinein.  Berberitzen sind reich an Vitamin C und Ballaststoffen und sollen eine gesundheitsfördernde Wirkung haben. In der ayurvedischen Medizin gelten sie als verdauungsfördernd und entzündungshemmend. Die roten Beeren sind als Trockenfrüchte erhältlich und sind traditioneller Bestandteil der orientalischen Küche.

Wie schmecken Berberitzen?

Berberitzen schmecken fein säuerlich durch das natürlich enthaltene Vitamin C. Geschmacklich kann man sie am ehesten mit Cranberries vergleichen.

Wie verwendet man Berberitzen?

Frische Früchte sind in Supermärkten eher selten erhältlich. Da der Berberitzenstrauch aber auch hier in Deutschland wild wächst, kann man sich auch selber auf die Suche machen. Frische Früchte machen sich z.B. prima eingemacht als Konfitüre. Klassisch werden Berberitzen getrocknet angeboten. Sie schmecken prima im Müsli oder Obstsalat oder auch als Preiselbeerersatz zu Wildgerichten. In der orientalischen Küche werden Berberitzen vor allem zum Verfeinern von Reisgerichten verwendet oder zu Fisch und Geflügel kombiniert.

Berberitzen kaufen

Die fein säuerlichen Beeren gibt es bei uns im Online Shop:

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ducca, Dukka, Dukkah Gewürzmischung