Was ist Ducca?

 In
(4.5/5 - 4 Bewertungen)
Bitte warten...

Ducca, Dukkah, Dukka – drei Schreibweisen eine Gewürzmischung: der traditionelle Mix aus Gewürzen und Nüssen kommt ursprünglich aus der orientalischen Küche und wird zusammen mit Fladenbrot und Olivenöl als Vorspeise gereicht. Für die Gewürzmischung werden Sesam und Nüsse mit Gewürzen wie u.a. Koriander und Kreuzkümmel und Kräutern kombiniert.

Wie schmeckt Ducca?

Sesam und Nüsse geben der Gewürzmischung einen herzhaften, nussigen Geschmack. Kreuzkümmel und Koriander sorgen für eine orientalische Note und Kräuter wie Minze und Thymian für aromatische Frische.

Wie verwendet man Ducca?

Traditionell wird Ducca zur Vorspeise gereicht: Fladenbrot wird in etwas Olievnöl getunkt und mit Ducca bestreut. Die Gewürzmischung verfeinert aber auch Hummus, Fisch, Fleisch und gedünstetes Gemüse.

Ducca selber machen

Den orientalischen Dip-Hit gibt es fertig angemischt zu kaufen. Wer möchte, kann seine Gewürzmischung auch selber kreieren und zum Beispiel mit der Wahl der Nüsse (Haselnüsse, Pistazien, Walnüsse & Co) seine ganz eigene Komposition erfinden. Und so geht’s: 60 g Haselnüsse, 25 g Pinienkerne, 1 TL Kreuzkümmel, 2 TL Koriandersamen, 2 EL Sesamsaat, 1TL Meersalz und 1 TL schwarze Pfefferkörner in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und alles in einem Mörser fein zermahlen.

Ducca Gewürzmischung kaufen

Die orientalische Gewürzmischung gibt es bei uns im Online Shop:

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

BerberitzenZatar Gewürzmischung