Auberginenauflauf a la pizzaiola

 In italienische Küche, Rezepte, Rezepte für Hauptspeisen
Noch keine Bewertung.
Bitte warten...

Sie sind ein echtes Dream-Team: Auberginen, Tomaten und Käse. Verfeinert mit der Pizza Kräutermischung vereinen sich die unverwechselbaren Aromen Italiens auf dem heimischen Teller.

Vorbereitung

20 Minuten

Kochzeit

40 Minuten

Schwierigkeit

Einfach

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 750 g Auberginen
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 große Dose geschälte Tomaten
  • 2 TL Pizza Kräutermischung
  • 200 g Mozzarella
  • 120 g Parmesan
  • einige Basilikumblättchen

Zubereitung

  1. Auberginen waschen, putzen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im 200° C heißen Backofen von beiden Seiten in 5–7 Minuten goldbraun backen. Ofen anlassen.

 

  1. Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Tomaten zugeben, mit der Pizza Kräutermischung würzen und offen bei kleiner Hitze 8–10 Minuten einköcheln lassen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Parmesan fein reiben.

 

  1. Eine Auflaufform dünn mit ca. 1 EL Öl einpinseln. 2 EL Tomatensauce hineingeben, mit einer Schicht Auberginenscheiben bedecken. Darauf etwas Tomatensauce, einige Mozzarellascheiben und etwas geriebenen Parmesan schichten. Das Ganze so lange weiterschichten, bis alle Zutaten verbraucht sind, dabei mit Parmesan abschließen. Im heißen Backofen 15–20 Minuten überbacken. Herausnehmen und einige Minuten ruhen lassen. Dann mit Basilikumblättern garniert servieren.
Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen