Carpaccio mit Whisky-Pfeffer

 In italienische Küche, Rezepte, Rezepte für Vorspeisen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Carpaccio ist rohes hauchzart geschnittenes Fleisch – meistens wie in diesem Rezept Rindfleisch. Zusammen mit unserem Whisky-Pfeffer bekommt es ein tolles Aroma.

Vorbereitung

45 Minuten

Kochzeit

10 Minuten

Schwierigkeit

Leicht

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Personen

  • 500 g Rinder- oder Kalbsfilet (aus der Mitte)
  • 40 g italienischer Hartkäse (z. B. Parmesan)
  • 1 Handvoll Rucola
  • 2 TL Whisky-Pfeffer

Zubereitung

1. Das Fleisch sorgfältig parieren, dafür vorhandene Sehnen und Fettreste entfernen. Fleisch in Klarsichtfolie wickeln und in Form bringen, die Enden der Klarsichtfolie straff zusammendrehen. Das Fleisch ca. 30 Minuten in den Kühlschrank (nicht in den Froster!) legen, damit man es später besser aufschneiden kann.

2. Inzwischen den Käse in Späne hobeln. Rucola putzen, waschen und trocken schütteln. Whisky Pfeffer mittelgrob mörsern oder mahlen.

3. Fleisch auswickeln und mit einem sehr scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden. Falls die Scheiben zu dick geworden sind, evtl. zwischen Klarsichtfolie noch etwas plattieren. Fleisch auf einer Platte oder auf Tellern ausgelegt anrichten. Mit Zitronenspalte, Rucola, Parmesan garnieren und den Whisky-Pfeffer darüberstreuen.

 

Tipp: Die Fleischqualität ist entscheidend beim Carpaccio. Das Fleisch darf leicht marmoriert sein und sollte gut abgehangen sein.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen