Erdbeermarmelade mit Tonkabohne

 In deutsche Küche, Rezepte, Rezepte für Desserts
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Sommer für das ganze Jahr: Mit selbstgekochter Marmelade lässt sich der Sommer konservieren. Die Tonkabohne in diesem Rezept sorgt zusätzlich für ein tolles, neues Aroma.

Vorbereitung

25 Minuten + 2 Stunden Ziehzeit

Kochzeit

25 Minuten

Schwierigkeit

Leicht

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1,8 kg Erdbeeren
  • ¼ Tonkabohne
  • 500 g Gelierzucker 3:1

Zubereitung

1. Erdbeeren waschen, trocken tupfen und gründlich putzen. Früchte in Stücke schneiden und für die Konfitüre 1,5 kg abwiegen und in einen großen Topf geben. Tonkabohne reiben und mit dem Gelierzucker zu den Erdbeeren geben. Das Ganze abgedeckt ca. 1–2 Stunden ziehen lassen, sodass die Erdbeeren Saft ziehen.

2. Den Topf mit den Erdbeeren bei mittlerer Hitze langsam aufkochen und dabei gelegentlich umrühren. Dann bei mittlerer Hitze ca. 3–4 Minuten nach Packungsanweisung sprudelnd köcheln lassen.

3. Erdbeermarmelade kochend heiß und randvoll in saubere und steril vorbereitete Twist-off-Gläser füllen. Deckel aufsetzen und sofort fest verschließen. Die Gläser mind. 10 Minuten auf den Deckel stellen und abkühlen lassen. Dann Gläser wieder umdrehen und vollständig auskühlen lassen

 

Tipp Gelierprobe: Etwas Marmelade auf einen Teller geben. Wird sie fest, kann die Marmelade in Gläser abgefüllt werden. Bleibt sie flüssig, Marmelade noch 3 Minuten weiterköcheln lassen und die Gelierprobe wiederholen.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen