Was sind Tonkabohnen?

 In
(5.0/5 - 1 Bewertung)
Bitte warten...

Tonkabohnen sind ein beliebtes Gewürz aus Südamerika, das vor allem für Süßspeisen verwendet wird. Wegen ihres feinen Aromas erfreuen sie sich besonders in der gehobenen Sterneküche großer Beliebtheit. Bei Tonkabohnen handelt es sich um die Samen des Tonkabaums, der vor allem in Südamerika aber auch im tropischen Afrika angebaut wird. Sie haben eine mandelähnliche Form und sind als ganze Bohnen oder gerieben erhältlich.

Wie schmecken Tonkabohnen?

Tonkabohnen haben ein intensives Aroma nach Vanille, Bittermandeln und Süßholz. Nur eine kleine Prise genügt und Gebäck, Süßspeisen und Desserts wie Crème Brulée oder Panna Cotta bekommen eine einzigartig feine Geschmacksnote. Frisch gerieben entfaltet die Tonkabohne ihr volles Aroma.

Wie verwendet man Tonkabohnen?

Tonkabohnen sind vielfältig einsetzbar. Bevorzugt veredelt man mit den aromatischen Tonkabohnen Süßes wie Apfelkuchen, Parfaits, Cremespeisen, Eis oder Konfitüren. Aber auch Herzhaftes gewinnt mit dem südamerikanischen Gewürz an Geschmacksvielfalt. So passt die Tonkabohne perfekt zu Fisch, Hummer oder cremigen Suppen.

Wie wirken Tonkabohnen?

Tonkabohnen galten schon bei den Ureinwohnern des Amazonas als natürliches Aphrodisiakum. Darüber hinaus wurden sie als natürliches Heilmittel gegen Übelkeit, Husten und Asthma eingesetzt. Seinen betörenden Duft macht man sich in der heutigen Aromatherapie zu Nutze, um Stress zu lindern.

Wie soll man Tonkabohnen aufbewahren?

Tonkabohnen sollten immer frisch gerieben werden. Nur dann entfalten sie ihr volles Aroma. Zum Reiben von Tonkabohnen eignet sich am besten eine kleine Muskatreibe. Tonkabohnen nach Verwendung in ein sauberes Glas mit Schraubverschluss geben, gut verschließen und an einem trockenen und dunklen Ort aufbewahren.

Tonkabohnen kaufen

Tonkabohnen gibt es in unserem Online Shop als ganze Bohnen oder als Tonka Gewürzzucker:

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Curry GewürzEstragon