Was ist Ceylon Zimt?

 In
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Ceylon Zimt ist eine der edelsten Zimtsorten der Welt und wird auch als „echter“ Zimt bezeichnet. Ceylon Zimt ist nach seiner Heimat Ceylon benannt – dem heutigen Inselstaat Sri Lanka. Er ist besonders bekömmlich, da er im Gegensatz zu anderen Zimtsorten nur geringe Spuren von Cumarin aufweist. Für den Ceylon Zimt werden die Innenrinden des Zimtbaums geerntet und anschließend getrocknet. Während des Trocknens rollen sich die Rindenblättchen auf und nehmen die typische Form der Zimtstangen an.

Wie schmeckt Ceylon Zimt?

Ceylon Zimt schmeckt fein aromatisch und mild und verströmt einen verführerischen, süßlichen Duft.

Wie gesund ist Ceylon Zimt?

Zimt werden in der Naturheilkunde eine Vielzahl gesundheitsfördernder Eigenschaften zugeschrieben. Zimt soll u.a. entzüdungslindernd, verdauungsfördernd und regulierend auf den Blutzuckerspiegel und den Fettstoffwechsel wirken. Dagegen wird der im Zimt enthaltene sekundäre Pflanzenstoff Cumarin kritisch gesehen. Er soll in zu hohen Mengen Kopfschmerzen und Übelkeit verursachen können. Da in Ceylon Zimt – im Vergleich zu anderen Zimtsorten – nur eine verschwindend geringe Menge dieses Stoffes enthalten ist, gilt der „echte“ Zimt als der bekömmlichste unter den Zimtsorten.

Was ist der Unterschied zwischen Cassia Zimt und Ceylon Zimt?

Cassia Zimt stammt aus China und wird daher auch chinesischer Zimt genannt. Er ist günstiger und schmeckt sehr viel kräftiger und schärfer als Ceylon Zimt. Aus Cassia Zimt wird hauptsächlich die im Supermarkt erhältlichen Zimt-Gewürze hergestellt. Dazu enthält Ceylon Zimt im Vergleich zu Cassia Zimt einen sehr viel geringeren Cumaringehalt, was in wesentlich bekömmlicher als Cassia Zimt macht. Äußerlich unterscheiden sich die beiden Zimtsorten ebenfalls: Die Ceylon Zimtstangen ähneln einer Zigarre, bei der viele dünne Schichten aufgerollt sind. Cassia Zimtstangen bestehen aus einer einzigen dicken, aufgerollten Rindenschicht, in deren Mitte sich ein Hohlraum befindet.

Wie verwende ich Ceylon Zimt?

Zimt ist nicht nur in der Weihnachtsbäckerei und für süße Desserts und Kuchen ein Garant für Genuss. Auch herzhafte Speisen wie Geflügel, Lamm, Gemüsesuppen, Chutneys und Currys lassen sich damit sehr gut verfeinern. Geben Sie gemahlenen Zimt erst zum Ende der Garzeit zu den Speisen: Wird der Zimt zu lange gekocht, kann er bitter schmecken. Zimtstangen können dagegen länger mitgegart werden. Sie haben einen noch intensiveren Geschmack als der gemahlene Zimt.

Ceylon Zimt kaufen

Ceylon Zimt in Bio-Qualität gibt es bei uns im Online Shop:

Bio Ceylon Zimt
Ceylon Zimt gemahlen

 

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

zitronenpfefferMinze