Avocado-Crossinis mit pochiertem Ei und Guacamole Gewürz

 In Rezepte, Rezepte für Vorspeisen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Geröstets Brot, cremige und Avocado und pochiertes Ei: mit einem solchen Frühstück geht der Tag so richtig gut los. Aufregend feurig wird`s mit einem Mix aus Chili, Paprika & Co.

Vorbereitung

20 Minuten

Kochzeit

20 Minuten

Schwierigkeit

Mittel

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Personen

  • 4 Scheiben Vollkornbrot nach Wahl
  • 4 EL Frischkäse oder Quark
  • 2 Avocados
  • 1 EL Guacamole Gewürz
  • 4 extrafrische Eier
  • 2 EL heller Essig
  • Salz
  • Kräuter zum Bestreuen

Zubereitung

Brote nach Belieben toasten. Mit Frischkäse bestreichen. Avocados halbieren, entkernen. Fruchtfleisch in Scheiben schneiden, auf die Brote legen und mit Guacamole Gewürz bestreuen.

Einen Topf ca. 4–5 cm hoch mit Wasser und Essig erhitzen. Die perfekte Temperatur ist erreicht, wenn das Wasser kurz vorm Simmern ist. Wasser durchrühren, sodass ein Strudel entsteht. Ei in eine Suppenkelle aufschlagen, vorsichtig in den Strudel gleiten lassen und darauf achten, dass das Ei seine Form behält (sich das Eiweiß um das Eigelb schließt). Je nach gewünschter Konsistenz des Eigelbs das Ei 2–4 Minuten pochieren. Mit den anderen Eiern ebenso verfahren.

Eier auf die Brote geben. Nach Belieben mit Salz, Guacamole Gewürz und frischen Kräutern bestreuen. Sofort servieren.

Unser Tipp: Das Wasser darf zum Pochieren der Eier nicht zu heiß und nicht zu kalt sein, damit sich das Eiweiß gut um das Eigelb schließt. Das Wasser sollte simmern, das bedeutet das die Temperatur des Wassers knapp unter dem Siedpunkt liegt. Am besten einfach das Wasser zunächst zum Kochen bringen und anschließend die Temperatur etwas reduzieren.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen