Erdbeer-Mousse

 In deutsche Küche, Rezepte, Rezepte für Desserts
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Lust auf ein besonders cremiges und fruchtiges Dessert? Dann probiere unbedingt mal diese selbstgemachte Erdbeer-Mousse aus! Die macht nicht nur optisch einiges her!

Vorbereitung

30 Minuten + Zeit zum Marinieren

Kochzeit

10 Minuten

Schwierigkeit

Mittel

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Erdbeeren waschen, trocken tupfen und 2 schöne Früchte beiseitelegen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

 

  1. Die Hälfte der Erdbeeren mit Zitronensaft, Zucker und Vanille mit einem Pürierstab fein mixen. Gelatine gut ausdrücken und mit 1 EL Wasser in einem kleinen Topf bei milder Hitze auflösen. Erst 3 EL der Erdbeermasse mit der geschmolzenen Gelatine verrühren, dann gründlich unter das restliche Erdbeerpüree mischen. Die Masse ca. 15 Minuten kühl stellen.

 

  1. Inzwischen Eiweiß und Schlagsahne getrennt steif schlagen. Wenn das Fruchtpüree zu gelieren beginnt, erst den Eischnee und dann die Sahne mit dem Schneebesen unterheben. Die Mousse ¾ hoch auf 4 Gläser verteilen und ca. 2 Stunden kühl stellen.

 

  1. Die übrigen Erdbeeren fein mixen. Nach Belieben durch ein Sieb streichen, um die Kernchen zu entfernen. Das Fruchtmark nach Geschmack süßen. Beiseite gelegte Erdbeeren längs halbieren.

 

  1. Zum Servieren das Erdbeermark auf die Mousse in den Gläsern verteilen. Je mit ½ Erdbeere anrichten.
Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen