Mandel-Zimtsterne

 In deutsche Küche, Rezepte, Rezepte für Desserts, Rezepte für Gebäck
Noch keine Bewertung.
Bitte warten...

Aromatischer Ceylon Zimt trifft auf feine gemahlene Mandeln in diesen leckeren Zimtsternen – probiere jetzt den Klassiker der Weihnachtsbäckerei.

Vorbereitung

15 Minuten +  Kühlzeit

Kochzeit

25 Minuten

Schwierigkeit

Mittel

Preis

Preiswert

Zutaten

Für ca. 50 Stück

  • 250 g Puderzucker
  • 3 Eiweiß (Gr. M)
  • Salz
  • 2 gestrichene TL Ceylon Zimt
  • 350 g gemahlene Mandeln (mit Schale)

Zubereitung

  1. Puderzucker sieben. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handmixers dickcremig aufschlagen. Den Puderzucker dabei nach und nach einrieseln lassen. Zum Bestreichen der Sterne 6–8 EL Eischnee abnehmen und beiseitestellen. Zimt und Mandeln mischen, unter den übrigen Eischnee heben. Teig ca. 30 Minuten kühl stellen, danach lässt er sich besser ausrollen.

 

  1. Teig auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche oder zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie 5 mm dick ausrollen. Mithilfe eines Sternausstechers ca. 50 Zimtsterne ausstechen. Teigreste dabei immer wieder zusammenkneten, ausrollen und ausstechen. Sterne auf mit Backpapier belegte Bleche setzen. Beiseitegestellte Eischneemasse mithilfe eines Küchenpinsels auf den Sternen verstreichen. Zimtsterne im 150° C heißen Ofen ca. 15 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

Tipp: Damit der Teig nicht an der Ausstechform kleben bleibt, die Form zwischendurch in Puderzucker wenden und diesen dann leicht abklopfen.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen