Schinken-Spargel-Röllchen mit Erdbeeren

 In deutsche Küche, Rezepte, Rezepte für Beilagen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Knuspriger Schinken, würziger Parmesan, zarter Spargel und fruchtige Erdbeeren – was für eine Traumkombi! Spargel und Erdbeeren harmonieren ganz wunderbar zusammen und schaffen zusammen mit dem Parmesan und dem Schinken einen ganz besonderen Geschmack, den du dir nicht entgehen lassen solltest.

Vorbereitung

15 Minuten + Zeit zum Marinieren

Kochzeit

15 Minuten

Schwierigkeit

Leicht

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Personen

  • 100 g Erdbeeren
  • 400 g grüner Spargel
  • 1 TL Banasura Spätlese Pfeffer
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • 120 g Parma- oder Serranoschinken
  • Olivenöl zum Braten
  • 50 geriebener Parmigiano Reggiano

Zubereitung

  1. Erdbeeren waschen, abtrocknen, putzen und in Spalten oder Scheiben schneiden. Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargelstangen in einem Topf mit Dämpfeinsatz über kochendem Wasser in 2–3 Minuten bissfest dämpfen.

 

  1. Inzwischen Banasura Spätlese Pfeffer grob mörsern. Zitronensaft mit Zucker verrühren, mit Salz und gemörsertem Pfeffer abschmecken. Spargel in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Spargelstangen in der Marinade wenden und darin 10 Min. ziehen lassen.

 

  1. Schinkenscheiben je nach Größe evtl. halbieren. Spargelstangen aus der Marinade nehmen, kurz abtropfen lassen. Dann je 1 Spargelstange in 1 Schinkenscheibe einrollen.

 

  1. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Spargelstangen darin rundherum anbraten, bis sie und der Schinken leicht gebräunt sind. Herausnehmen, Erdbeeren unter Schwenken kurz im Bratfett anbraten. Alles auf einer Platte anrichten und mit Parmigiano Reggiano und Banasura Spätlese Pfeffer bestreut servieren.
Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen