Schoko-Nuss-Brownies mit Erdbeeren

 In amerikanische Küche, Rezepte, Rezepte für Gebäck
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Zartschmelzende Schokolade, knackige Walnusskerne für den Biss und frische Erdbeeren für die fruchtige Süße – diese Brownies vereinen all das in sich und werden so zu einem himmlischen Geschmackserlebnis.

Vorbereitung

20 Minuten

Kochzeit

30 Minuten

Schwierigkeit

Leicht

Preis

Mittel

Zutaten

Für 1 Blech

Zubereitung

1. Walnüsse grob hacken. Rechteckige Back- oder Auflaufform (30×20 cm) mit Backpapier auslegen. Kuvertüre hacken, mit der Butter in einer Schüssel überm heißen Wasserbad schmelzen. Die Masse auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Währenddessen das Mehl sieben und mit 2 Prisen Salz, Backpulver und Bourbon Vanille mischen.

 

2. Eier mit Zucker und Kokosblütenzucker in 8–10 Minuten dickcremig aufschlagen. Nach und nach die abgekühlte Schokoladenmasse unterrühren. Dann Mehlmischung und Walnüsse portionsweise unterheben. Den Teig in die Backform füllen und glatt streichen. Im 180°C heißen Ofen 25–30 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Abkühlen lassen, in Stücke schneiden und nach Geschmack mit Erdbeeren garniert servieren.

TIPP: Da viel Schokolade im Teig ist, darf bei der Stäbchenprobe noch ganz wenig Teig am Stäbchen hängenbleiben, sonst wird der Teig zu trocken.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen