Spargel-Quiche mit Tomaten und Käse

 In französische Küche, Rezepte, Rezepte für Hauptspeisen, Rezepte für Vorspeisen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

In dieser sommerlichen, luftigen Quiche trifft Spargel auf frische Tomaten und herzhaften Käse – abgerundert durch unser Tomate-Mozzarella-Kräutersalz ein himmlischer Genuss.

Vorbereitung

15 Minuten + 2 Stunden Kühlzeit

Kochzeit

20 Minuten + 30-40 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

Einfach

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Personen

  • 250 g Mehl (Type 550)
  • 125 g weiche Butter
  • 1 Eigelb
  • 750 g grüner Spargel
  • 4 Eier
  • 200 g Sahne
  • 250 g geriebener Gruyère
  • 1–2 TL Tomate-Mozzarella Kräutersalz
  • Weißer Muntok Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 12 Kirschtomaten

Zubereitung

1. Mehl, Butter in Stücken, Eigelb und 50 ml Wasser zum Mürbeteig verkneten. Teig 2 Stunden kühl stellen. (Teig mind. 15 Minuten vor der Weiterverarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen.)

 

2. Inzwischen den Spargel waschen, evtl. im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel quer halbieren und in kochendem Salzwasser in ca. 5–7 Minuten bissfest garen. Eier, Sahne und Käse verrühren. Mit 1–2 TL Tomate-Mozzarella Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Kirschtomaten waschen.

 

3. Teig entsprechend groß entweder für 4 ofenfeste Portionsförmchen (Ø ca. 10 cm) oder eine Quicheform (Ø 26 cm) ausrollen. Förmchen bzw. Form samt Rand damit auskleiden, einen Teil Spargel einfüllen, Sahneguss darauf gießen, dann übrigen Spargel und Tomaten dekorativ darauf anrichten. Im 180° C heißen Ofen in ca. 30–40 Minuten goldbraun stocken lassen. Nach Belieben mit Basilikumspitzen garniert servieren.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen