Tonkabohnen-Eis mit marinierten Aprikosen

 In amerikanische Küche, Länderküche, Rezepte, Rezepte für Desserts
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Unser neues Lieblingseis: das Tonkabohnen-Eis schmeckt herrlich nach Vanille mit einer feinen Marzipannote! Perfekt dazu: die marinierten Aprikosen mit Schwips!

Vorbereitung

20 Minuten

Kochzeit

5 Stunden

Schwierigkeit

Mittel

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Personen

  • 125 ml Milch
  • 125 g Sahne
  • 1 Tonkabohne
  • 4 Eigelb
  • 80–100 g Zucker
  • 300 g Aprikosen
  • 1 TL Bio-Limettenschale
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 EL Zucker
  • 5 cl Mandel- oder Aprikosenlikör

Zubereitung

Milch, Sahne und Tonkabohne in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen und 10 Min. ziehen lassen. Tonkabohne entfernen.

Eigelbe mit Zucker über dem heißen Wasserbad schaumig aufschlagen. Aus dem Wasserbad nehmen, heiße Sahnemilch unterrühren. Masse über dem heißen Wasserbad dickschaumig aufschlagen, anschließend die Masse kalt schlagen. Masse in die vorbereitete Eismaschine füllen und nach Bedienungsanleitung gefrieren lassen.

Aprikosen putzen, waschen und entsteinen. Limettenschale,- saft, Zucker und Likör mischen und die Aprikosen darin ca. 30 Minuten marinieren lassen. Aprikosen mit Tonkabohnen-Eis anrichten. Dazu schmeckt Vanillesauce.

Unser Tipp: Falls keine Eismaschine verfügbar, mindestens 5 Stunden in den Gefrierschrank stellen und ca. alle 30 Minuten gut durchrühren.

#instaeis

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen