Vegetarischer Flammkuchen

 In Rezepte, Rezepte für Gebäck, Rezepte für Hauptspeisen
Noch keine Bewertung.
Bitte warten...

Vegetarischer Flammkuchen? Kein Problem! Mit Paprika, Rucola und Pilzen schmeckt der Flammkuchen auch ganz ohne Speck herrlich herzhaft und lecker.

Vorbereitung

20 Minuten

Kochzeit

15 Minuten

Schwierigkeit

Leicht

Preis

Preiswert

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 Flammkuchenteig
  • 300 g braune Champignons
  • 80 g Rucola
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 250 g Sauerrahm
  • 100 g Crème fraîche
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 2 EL Gemüse Gewürz

Zubereitung

  1. Flammkuchenteig zu ca. 4 Fladen ausrollen, je auf ein Backpapier legen.

 

  1. Ofen auf 250° C vorheizen (Umluft nicht geeignet). Rucola putzen, waschen und trockenschleudern. Champignons Putzen, in dünne Scheibe schneiden. Paprikaschoten putzen, waschen, Zwiebeln schälen, beides längs in schmale Streifen schneiden. Sauerrahm, Crème fraîche, Parmesan verrühren und mit Gemüse Gewürz abschmecken.

 

  1. Crememischung auf den Teigfladen verstreichen. Dann mit Zwiebel, Paprika und Champignons belegen. Die Temperatur des Ofens auf 220° C runterregeln und den Flammkuchen in ca. 15 Minuten nach Sicht goldbraun backen. Zum Servieren mit Rucola bestreuen.
Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen