Gegrillte Garnelen auf Rosmarinspießen mit Orangenpfeffer

 In Rezepte, Rezepte zum Grillen
Bewertung: 3.8/5.. Aus 5 Stimmen.
Bitte warten...

Der Clou dieses Grill-Highlights: Die Garnelen werden auf Rosmarinzweige gespießt und kommen dann auf den Grill. Dadurch erhalten sie ein tolles Rosmarinaroma! Der Orangenpfeffer gibt den Garnelen eine tolle, frische und würzige Note!

Vorbereitung

30 Minuten (ca. 1 Stunde ziehen lassen)

Kochzeit

5 Minuten

Schwierigkeit

Leicht

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Personen

  • 800 g große Garnelen (küchenfertig geschält und entdarmt)
  • 1 EL Orangenpfeffer
  • ½ TL grobes Meersalz
  • Pflanzenöl
  • 20 kräftige Rosmarinzweige

Zubereitung

  1. Garnelen waschen und gut trocken tupfen. Garnelen mit Orangenpfeffer und Meersalz in einer Schüssel mischen. Mit so viel Öl überziehen, dass sie leicht damit bedeckt sind. Alles gut durchmischen und 1 Stunden kühl ziehen lassen.

 

  1. Garnelen einzeln auf Rosmarinzweigstücke oder mehrere Garnelen auf je 1 Zweig stecken (dafür evtl. ein kleines Loch mit einem Spieß vorbohren). Garnelen – am besten auf einer Grillplatte oder in einer Schale, damit der Rosmarin nicht verbrennt – bei direkter starker Hitze zugedeckt 5 Minuten grillen, dabei ein- bis zweimal wenden.
Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen