Halloumi-Spieße mit buntem Salat

 In Rezepte, Rezepte für Beilagen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Gegrillter Käse lässt sich vielfältig würzen. Dank des Schafskäsegewürz bekommt er eine leckere Würze, die mit frischen Chili noch pikanter gemacht werden kann.

Vorbereitung

25 Minuten

Kochzeit

20 Minuten

Schwierigkeit

Leicht

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Personen

  • 2 Pck. Halloumi
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Schafskäse Gewürz
  • 1 kleiner Friséesalat
  • 2 Handvoll Feldsalat
  • 1 Salatgurke
  • 6–8 Radieschen
  • 20 g Schnittlauch
  • 2 Stiele Dill
  • je 1 Handvoll Kresse und Sprossen
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • 1–2 TL mittelscharfer Senf
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung

  1. Halloumi in dicke große Scheiben schneiden. 2 EL Olivenöl mit Schafskäse Gewürz mischen, Halloumischeiben rundum damit einstreichen und ziehen lassen.

 

  1. Salate waschen, putzen, trocken schütteln und evtl. kleiner zupfen. Gurke schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Radieschen waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Kräuter abbrausen, trocken schütteln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und den Dill abzupfen. Kresse vom Beet schneiden. Sprossen waschen und gut abtropfen lassen.

 

  1. Essig mit Senf, Zitronensaft, 4 EL Öl, Salz, Pfeffer und Zucker zum Dressing verrühren. Halloumischeiben auf gewässerte Holzspieße stecken und auf dem heißen Grill nach Packungsangabe rundum kräftig gebräunt anbraten. Salate, Gurke, Radieschen, Schnittlauch, Dill und Kresse mit dem Dressing mischen und auf einer Platte anrichten. Mit den Sprossen garnieren. Halloumi-Spießen nach Belieben mit Chiliringen und fein geschnittenen Kräuterblättchen garnieren und zum Salat servieren.
Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen