Veganer Karottenkuchen mit Cashewcreme-Topping

 In amerikanische Küche, Rezepte, Rezepte für Gebäck
Bewertung: 4.0/5.. Aus 3 Stimmen.
Bitte warten...

Lust auf einen saftigen veganen Karottenkuchen mit ganz viel leckerem Zimt, feinen Nüssen und einem cremigen Topping? Dann solltest du dieses Rezept für unseren veganen Karottenkuchen mit Cashewcreme-Topping unbedingt mal ausprobieren!

Vorbereitung

1 Stunde + mind. 12 Stunden Wartezeit

Kochzeit

30 Minuten

Schwierigkeit

Mittel

Preis

Mittel

Zutaten

Für 1 Blech

Für das Topping

  • 140 g Cashewkerne
  • 60 ml Mandeldrink
  • 50 ml Ahornsirup
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 TL Zimtblütenzucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Salz

Für den Karottenkuchen

  • 350 g Möhren
  • 50 g Cashewkerne
  • 300 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 70 g brauner Zucker
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 3 EL Apfelmus
  • Abrieb und Saft von 1/2 Bio-Zitrone

Zubereitung

1. Am Vortag für das Topping Cashewkerne in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser bedecken, über Nacht ziehen lassen.

 

2. Ofen auf 170° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Rechteckige Backform (24 x 24 cm) fetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Für den Kuchen Möhren putzen, schälen und grob raspeln. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten, auf einem Teller abkühlen lassen, dann grob hacken. Mehl mit Backpulver, Zimt, Ingwer, Zucker, Mandeln und Haselnüssen vermengen.

 

3. Öl, Apfelmus, Zitronensaft und die Hälfte des Zitronenabriebs mischen, unter die Möhren rühren. Nun nach und nach die Mehlmischung, dann die Hälfte der Cashewkerne unterrühren. Kuchenteig in der Backform gleichmäßig verstreichen. Im Ofen ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Auskühlen lassen.

 

4. Inzwischen für das Topping eingeweichte Cashewkerne abgießen und abtropfen lassen. Dann mit den übrigen Zutaten für das Topping zur glatten Creme mixen. Masse mind. 30 Minuten kühl stellen.

 

5. Cashewcreme gleichmäßig auf dem Karottenkuchen verstreichen. Übrige Cashewkerne sowie Zitronenabrieb darüberstreuen. Veganen Karottenkuchen in Stücke schneiden und servieren.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen