Lachs-Blini mit Frischkäse-Avocado-Creme

 In Rezepte, Rezepte für Hauptspeisen
Noch keine Bewertung.
Bitte warten...

Würziger Räucherlachs, cremiger Avocado-Dip und selbstgebackene Blinis – mit diesen leckeren Häppchen sorgt ihr auf jeden Fall für viel Begeisterung.

Vorbereitung

10 Minuten + 45 Minuten Gehzeit

Kochzeit

10 Minuten

Schwierigkeit

Einfach

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 10 g Hefe
  • 70 ml lauwarme Milch
  • 75 g Mehl
  • 30 g Buchweizenmehl
  • 2 Eier
  • Salz
  • 2–4 EL Pflanzenöl
  • 1 Avocado
  • 250 g Frischkäse
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Guacamole Gewürz
  • 200 g Räucherlachs in Scheiben
  • Etwas 7 Pfeffer Mélange „Exotique“
  • einige Dillspitzen

Zubereitung

  1. Hefe in die lauwarme Milch bröckeln und darin auflösen. Dann mit beiden Mehlen, Eiern und 2 Prisen Salz zum Teig verarbeiten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

 

  1. Inzwischen die Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch auslösen. Fruchtfleisch mithilfe einer Gabel grob zerdrücken und mit Zitronensaft mischen. Dann den Frischkäse unterheben, alles mit Guacamole Gewürz und Salz abschmecken. Lachs evtl. kleiner schneiden.

 

  1. Teig durchrühren. 2 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. 8 EL Teig mit Abstand nebeneinander in die Pfanne geben, bei mittlerer Hitze in 1–2 Minuten goldbraun backen, wenden und 1–2 Minuten weiterbacken. Blini aus der Pfanne nehmen und kurz im Ofen warmhalten. Wenn nötig, weiteres Öl in der Pfanne erhitzen und aus dem übrigen Teig 8 weitere Blini ausbacken.

 

  1. Blini mit der Frischkäsecreme bestreichen und den Lachs darauf verteilen. Etwas 7 Pfeffer Mélange aufstreuen und mit Dillspitzen garniert servieren.
Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen