Orientalische Tomatensuppe mit Kichererbsen & Harissa

 In Rezepte, Rezepte für Hauptspeisen, Rezepte für Vorspeisen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Tomatensuppe mal anders – die feurig-scharfe Gewürzmischung Harissa sorgt für den besonderen Kick bei dieser cremigen Tomatensuppe. Zum Ausgleich gibts Kichererbsen und cremigen Feta dazu.

Vorbereitung

15 Minuten

Kochzeit

25 Minuten

Schwierigkeit

Einfach

Preis

Preiswert

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 2 Zwiebeln
  • 800 g Fleischtomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 TL Harissa Gewürz
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 kleine Dose Kichererbsen
  • 1 Bund Koriandergrün oder Petersilie
  • 100 g Feta
  • weißer Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

1. Zwiebeln schälen und würfeln. Tomaten waschen, putzen und grob würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin andünsten. Tomatenmark mit Harissa Gewürz zufügen und kurz anschwitzen. Tomaten und Brühe zugeben, alles zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen.

2. Inzwischen die Kichererbsen abtropfen lassen. Kräuterblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Feta fein zerbröckeln.

3. Suppe mit der Hälfte Kichererbsen pürieren, ggf. für die Konsistenz noch etwas Brühe zufügen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Suppe nochmals erhitzen, dann auf Tellern anrichten. Kräuter, übrige Kichererbsen und Feta darauf verteilen. Die Suppe sofort heiß servieren.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen