Shakshuka-Blätterteig-Cups

 In Rezepte, Rezepte für Hauptspeisen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Shakshuka mal anders: Wir lieben das würzige Gericht aus der Levanteküche und servieren heute eine leckere Frühstüks-Variante aus der Muffinform.

Vorbereitung

20 Minuten

Kochzeit

25 Minuten

Schwierigkeit

Leicht

Preis

Preiswert

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 Glas Röstpaprika
  • ca. 250 g stückige Tomaten (Dose)
  • 1–2 EL Shakshuka Gewürz
  • 1 Pck. Blätterteig (Kühlregal)
  • 6–8 kleine Eier
  • gehackte Kräuterblätter (z. B. Petersilie)
  • Sesamsaat

Zubereitung

1. Röstpaprika abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Mit
Tomaten mischen, Shakshuka Gewürz unterrühren. Masse
nach Belieben pürieren.

2. 6–8 ofenfeste Auflaufförmchen (ersatzweise Mulden eines
Muffinblechs verwenden) mit Öl ausstreichen. Blätterteig
ausrollen und in ca. 10 x 10 cm große Quadrate schneiden (pro
Förmchen braucht man 2 Quadrate). Je 2 Blätterteigquadrate
versetzt übereinander in die Förmchen geben, vorsichtig an
Boden und Rand andrücken, den Rand überstehen lassen.

3. Förmchen halb mit der Tomatenmasse füllen. Eier vorsichtig
einzeln aufschlagen und je 1 Ei in ein Förmchen geben.
Förmchen in den 200° C heißen Backofen stellen. Ca. 20–25
Minuten nach Sicht garen, bis die Eier gestockt sind und der
Blätterteig leicht gebräunt ist. Aus dem Ofen nehmen, nach
Geschmack mit Kräuterblättchen und Sesam bestreut heiß
servieren.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen