Was ist Knoblauchpulver?

 In
Bewertung: 2.5/5.. Aus 2 Stimmen.
Bitte warten...

Knoblauch ist eines der beliebtesten und vielseitigsten Gewürze weltweit. Sein kräftiger Geschmack zusammen mit seiner milden Schärfe verfeinern Fleisch, Fisch sowie Gemüsegerichte. Knoblauch in Form von Knoblauchpulver ist besonders beliebt, da es einfach in der Anwendung, zudem lange haltbar ist und es daher wunderbar auf Vorrat im Gewürzschrank aufbewahrt werden kann.

Knoblauchpulver ist auch eine beliebte Zutat in unterschiedlichen Gewürzmischungen – von orientalisch über indisch bis mediterran. Denn auch hier rundet er mit seiner unvergleichlichen Note die Aromen der anderen Gewürze perfekt ab.

Knoblauchpulver

Knoblauchpulver

5,90 €
75g (7,86 € / 100g)

Wie schmeckt Knoblauchpulver?

Knoblauch in Pulverform ist etwas milder als die frischen Zehen. Das Aroma von Knoblauchpulver ist scharf mit leichten Schwefelnoten. Der etwas brennende Geschmack wird von feinen, süßlichen Nuancen abgerundet.

Wie wird Knoblauchpulver hergestellt?

Knoblauchpulver entsteht durch Trocknung von frischen Knoblauchzehen, die anschließend fein gemahlen werden. Der Unterschied zwischen Knoblauchpulver und Knoblauchgranulat ist übrigens die Stärke der Körner. Beide Gewürze bestehen aus getrockneten Knoblauchzehen. Doch während Knoblauch Granulat noch eine feine Struktur besitzt, die man beim Kauen im Mund fühlen kann, ist Knoblauchpulver ganz fein gemahlen. Das Pulver verleiht dem Essen lediglich seinen Geschmack.

Kann man Knoblauchpulver selber machen?

Wer sein eigenes Knoblauchpulver herstellen möchte, benötigt dazu frischen Knoblauch und ein bisschen Zeit. Zuerst wird der Knoblauch geschält und am besten in hauchdünne Scheiben geschnitten. Je feiner sie sind, desto schneller kann der Knoblauch trocknen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und darauf die Knoblauchscheiben verteilen. Dann bei ca. 50°C den Knoblauch für etwa 5 Stunden trocknen lassen. Die Backofentür dabei immer einen kleinen Spalt geöffnet lassen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.

Den getrockneten Knoblauch auskühlen lassen und fein mahlen – entweder im Mixer, Mörser oder einer Gewürzmühle.

Kann man Knoblauchpulver ersetzen?

Wenn Ihr auf der Suche nach einem Knoblauchpulver Ersatz seid, könnt Ihr ganz einfach auf frischen Knoblauch zurückgreifen. Denn ob Ihr Knoblauchpulver oder frischen Knoblauch verwendet, ist geschmacklich nur ein kleiner Unterschied. Frischer Knoblauch ist lediglich ein bisschen schärfer. Eine weitere Knoblauch Alternative ist Bärlauch. Sein Aroma erinnert stark an das von Knoblauch. Doch leider hat die Wildpflanze in den Frühlingsmonaten nur sehr kurz Saison.

Ist Knoblauchpulver gesund?

Aufgrund der enthaltenen Schwefelverbindungen Allicin und Ajoen ist Knoblauch gesund. Diese Stoffe sind zwar auch für den intensiven Geruch der Knolle verantwortlich, aber sollen wie ein natürliches Antibiotikum wirken, Erkältungen mildern und sogar das Herz-Kreislauf-System stärken.

Doch leider enthält Knoblauchpulver nicht mehr ganz so viele der gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe wie frischer Knoblauch.

Wie wird Knoblauchpulver verwendet?

Der Geschmack von Knoblauch ist himmlisch und verfeinert Fleisch, Fisch und Gemüse gleichermaßen. Die Knoblauch-Note kann auch Marinaden, Mehlspeisen, Suppen, Saucen sowie Dressings perfekt abrunden. Die Knoblauchpulver Verwendung kennt kaum Grenzen und ist zudem besonders praktisch in der Handhabung, denn man spart sich das Schälen, Schneiden und Pressen der Knoblauchzehen.

Wie auch beim Frischen, sollte beim Knoblauchpulver anbraten darauf geachtet werden, dass er nicht zu lange und nicht zu heiß erhitzt wird, da er schnell verbrennt und dann bitter schmeckt. Lieber erst in der Mitte des Garvorgangs zum Essen geben.

Ist beim Kochen zu viel Knoblauchpulver im Essen gelandet, kann man einfach ein paar Stängel Petersilie mitkochen. Sie neutralisiert den Geschmack genauso wie Rosmarin und Thymian es machen. Ihre Öle zersetzen das im Knoblauch enthaltene Allicin. Falls die Möglichkeit besteht, könnt Ihr auch ein bisschen mehr Flüssigkeit wie Milch, Sahne oder Brühe in das Gericht geben.

Wie viel Knoblauchpulver entspricht einer Zehe?

Wer Knoblauchpulver statt Knoblauch verwendet, sollte Folgendes beachten: Für die perfekte Knoblauchpulver Dosierung sollte man, um 1-2 Knoblauchzehen zu ersetzten ½ TL des Knoblauchpulvers verwenden.

Tipp: Auch von Knoblauchpulver bekommt man Mundgeruch. Wer noch einen wichtigen Termin hat, muss aber nicht auf Knoblauch verzichten, denn der Mundgeruch kann mit Hausmitteln abgeschwächt werden. So kann man z.B. einen frischen Apfel essen, ein Glas Milch trinken oder frische Petersilie kauen.

Wo kann man Knoblauchpulver kaufen?

In unserem Shop könnt Ihr hochwertiges Knoblauchpulver kaufen. Es verleiht Speisen eine typische feine Knoblauch-Note.

Tipp: Warum wird Knoblauchpulver hart? In unserem Knoblauchpulver verwenden wir keinerlei Rieselhilfen oder ähnliches. Dadurch kann es vorkommen, dass das Gewürz mit der Zeit hart wird, wenn es mit Feuchtigkeit, wie z.B. Wasserdampf beim Kochen, in Berührung kommt. Wenn Ihr Euren Knoblauch wieder in feines Pulver verwandeln möchtet, könnt Ihr ihn entweder im Mörser zerkleinern oder kurz in den Mixer geben. Ärgert Euch nicht über die Klumpen im Gewürz, sondern seht es eher so, dass man daran u.a. „gutes Knoblauchpulver“ ohne unnötige Zusätze erkennen kann.

Knoblauchpulver

Knoblauchpulver

5,90 €
75g (7,86 € / 100g)

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

PizzakräuterGeräuchertes Paprikapulver