Gebackener Lachs mit Hasselback-Kartoffeln & Zitronen-Dip

 In Rezepte, Rezepte für Hauptspeisen
Bewertung: 5.0/5.. Aus 1 Stimme.
Bitte warten...

Lachs und Zitrone sind einfach eine Traum-Kombi! Deswegen servieren wir zu diesem würzigen gebackenen Lachs einen cremigen Zitronen-Dip und köstliche Hasselback-Kartoffeln.

Vorbereitung

30 Minuten + Zeit zum marinieren

Kochzeit

60 Minuten

Schwierigkeit

Einfach

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Portionen

 

1 EL 7 Pfeffermischung 7 Pfeffermischung
1 EL Agavendicksaft
40 ml Zitronensaft
8 EL Rapsöl
Meersalz
900 g Lachsseite am Stück und mit Haut
16  kleine Kartoffeln
2 EL  flüssige Butter
 Pfeffer
200 g  Saure Sahne
4 EL  Mayonnaise
2 EL  gehackter Dill
1  Rosmarinzweig
1  Zitrone

Zubereitung

  1. Pfefferkörner grob mörsern oder zerstoßen. Mit Agavendicksaft, ca. 25 ml Zitronensaft, 4 EL Öl und Salz mischen, in eine Auflaufform geben. Lachs kalt abbrausen, trocken tupfen, mit der Fleischseite nach unten in die Marinade legen und 1 Stunde ziehen lassen.

 

  1. Kartoffeln schälen und fächerartig ein-, aber nicht durchschneiden. Auf ein Blech legen, mit Butter bepinseln, salzen und pfeffern. Kartoffeln im 200° C heißen Ofen 30 Minuten garen, dann warmhalten.

 

  1. Lachs mit der Fleischseite nach oben auf ein Backblech legen und im 220° C heißen Ofen bei Umluft 5 Minuten auf der obersten Schiene garen, dann die Temperatur auf 120° C
    reduzieren. Lachs mit Backpapier bedecken und auf unterster Schiene 25 Minuten garen.

 

  1. Inzwischen Saure Sahne, Mayonnaise und Dill verrühren, salzen und pfeffern. 4 EL Öl mit ca.
    15 ml Zitronensaft verrühren, salzen, pfeffern.

 

  1. Zum Servieren den Lachs mit Zitronenöl beträufeln, mit Rosmarin und Zitronenschnitzen belegen und mit den Hasselback-Kartoffeln servieren. Den Dip dazu reichen.
7 Pfeffermischung

7 Pfeffermischung

7,90 €
50g (15,80 € / 100g)

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen