Gefüllte Paprikaschoten mit Couscous

 In Länderküche, Levante Küche, oriantalische Küche, Rezepte, Rezepte für Hauptspeisen, Rezepte für Vorspeisen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Gefüllte Paprika einmal anders – dank Couscous und passenden Gewürzen kommt dieser Klassiker nun orientalisch daher.

Vorbereitung

15 Minuten

Kochzeit

1 Stunde

Schwierigkeit

mittel

Preis

preiswert

Zutaten

Für 4 Personen

  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 125 g Couscous (instant)
  • 4 rote Paprikaschoten (à ca. 200 g)
  • 100 g kleine Champignons
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Feta (Schafskäse)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1–11/2 TL Couscous Gewürz
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung

1. 150 ml Brühe erhitzen. Couscous einrühren, vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 10 Min. ausquellen lassen.

2. Paprikaschoten längs halbieren, putzen, entkernen und waschen. Pilze putzen, in feine Scheiben schneiden und in 2 EL heißem Öl kräftig anbraten. Salzen, pfeffern und vom Herd nehmen.

3. Feta klein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein schneiden. Couscous mit einer Gabel auflockern. Mit Pilzen, Feta, 3 EL Öl, Couscous Gewürz und Petersilie mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Paprikaschoten damit füllen. Nebeneinander in eine gefettete Auflaufform legen und im 180° C heißen Ofen 35–40 Min. garen, evtl. etwas Brühe zugießen.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen