Italienische Pasta alla Puttanesca

 In italienische Küche, Rezepte, Rezepte für Hauptspeisen
(3.3/5 - 39 Bewertungen)
Bitte warten...

Pasta alla Puttanesca ist ein Klassiker der italienischen Küche. Neben Tomaten kommen hier auch Oliven, Sardellenfilets und Karpern in die Sauce. Dank des baskischen Chili bekommt das Gericht eine angenehm pikante Note.

Vorbereitung

20 Minuten

Kochzeit

20 Minuten

Schwierigkeit

Leicht

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g entsteinte schwarze Oliven
  • 20 g Sardellenfilets (in Öl)
  • 700 g kleine Strauchtomaten
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 400 g Spaghetti
  • Salz
  • 5 EL Olivenöl
  • 40 g Kapern
  • 1 EL Baskischer Chili
  • Zucker
  • 1 TL 7 Pfeffer Melange „Exotique“

Zubereitung

1. Knoblauch schälen und fein hacken. Oliven halbieren oder klein hacken. Sardellenabtropfen lassen und fein hacken. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden.

 

2. Spaghetti nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser bissfest garen. Dann in ein Sieb gießen und abtropfen lassen, dabei 300 ml Nudelwasser auffangen. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Knoblauch und Sardellen darin bei nicht zu starker Hitze 3–4 Minuten unter Rühren andünsten, bis die Sardellen zerfallen. Oliven, Kapern, Tomaten, Baskischen Chili sowie 1 Prise Zucker zugeben und alles weitere 2–3 Minuten dünsten.

 

3. Tomaten-Mix, Nudeln und Nudelwasser in einen Topf geben und bei starker Hitze sämig einkochen lassen, mit 7 Pfeffer Melange würzen, mit Salz abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen