Thai-Suppe mit Kokosmilch

 In Rezepte, Rezepte für Vorspeisen
Bewertung: 4.6/5.. Aus 5 Stimmen.
Bitte warten...

Wenn cremige Kokosmilch auf würziges Thai Curry Gewürz treffen, dann kann dabei nur etwas Köstliches entstehen! Wie diese Thai-Suppe mit Kokosmilch und leckerer Gemüseeinlage. Davon bekommen wir einfach nicht genug.

Vorbereitung

15 Minuten

Kochzeit

15 Minuten

Schwierigkeit

Leicht

Preis

Preiswert

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Brokkoli
  • 100 g Kirschtomaten
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 TL Thai Curry Gewürz
  • 1,2 l heiße Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 4 EL Sojasauce
  • Saft von ½ Limette
  • Olivenöl zum Beträufeln

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen und fein hacken. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Tomaten waschen, putzen und evtl. halbieren.

 

  1. Kokosöl in einem großen Topf erhitzen. Knoblauch mit Tomaten darin kurz andünsten. Tomaten herausheben, dann den Brokkoli zugeben und darin andünsten, mit dem Thai Curry Gewürz bestäuben und verrühren. Die heiße Gemüsebrühe und Kokosmilch zugießen. Alles aufkochen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Brokkoli bissfest gar ist, dabei die letzten Minuten die Tomaten wieder zugeben, sodass sie wieder warm werden. Die Suppe mit Sojasauce und Limettensaft abschmecken und in Schalen servieren.

 

 

Tipp: Die Suppe kann hervorragend mit Gemüseresten aus dem Kühlschrank gegart werden. Oder man gibt etwas angebratenes Hähnchenfleisch oder Garnelen hinzu.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen