Weißkohl-Steaks aus dem Ofen mit Speck & scharfer Chili-Mayonaise

 In Rezepte, Rezepte für Beilagen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Es muss nicht immer Fleisch sein. Dieses kleine Geschmackswunder aus dem Ofen ist eine wunderbare Alternative zum Sonntagsbraten. Wer es komplett vegetarisch möchte, lässt einfach den Speck weg.

Vorbereitung

20 Minuten

Kochzeit

30 Minuten

Schwierigkeit

Mittel

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 4 EL Olivenöl
  • ca. ½ Wirsing oder Weißkohl
  • 2–3 TL Chiliflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Bacon in Scheiben
  • 2 zimmerwarme Eigelbe
  • 200 ml Pflanzenöl
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 TL Senf
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Handvoll junge Spinatblätter

Zubereitung

1. Backblech mit 1 EL Öl bepinseln. Äußere Kohlblätter entfernen. Kohl in gut 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Blech verteilen. 3 EL Olivenöl mit 1 TL Chiliflocken verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kohlscheiben mit dem Chili-Öl einpinseln. Im 200° C heißen Backofen ca. 25–30 Minuten rösten, bis die Kohlscheiben weich gegart und die Ränder goldbraun sind. Dabei die letzten 15 Minuten die Speckscheiben mit auf dem Blech verteilen und diese so knusprig rösten.

2. Inzwischen Eigelbe, Pflanzenöl, Essig und Senf in ein schmales, hohes Gefäß geben und zur Mayonnaise aufmixen. Dafür einen Stabmixer langsam von unten nach oben ziehen. Nach Geschmack mit Chiliflocken, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Spinatblätter verlesen, waschen, trockenschütteln.

3. Zum Servieren Bacon in Stücke schneiden oder brechen. Kohl-Steaks auf Tellern mit Bacon und Spinat anrichten. Etwas von der Chili-Mayonnaise darüber träufeln und evtl. mit Chiliflocken bestreuen. Die übrige Chili-Mayonnaise extra dazureichen.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen