Was sind Chilifäden?

 In
Bewertung: 5.0/5.. Aus 1 Stimme.
Bitte warten...

Hauchdünn aufgeschnitten sorgen die Chilifäden nicht nur für eine angenehm milde Schärfe, sondern hübsch auf dem Essen drapiert sind sie zudem ein echter Hingucker. Das Angel’s Hair – wie Chilifäden auch genannt werden – ist eine schmackhafte Dekoration auf Salaten, Suppen oder auch Desserts und überzeugt selbst Gaumen, die es eigentlich nicht so gern scharf mögen.

Wie werden Chilifäden hergestellt?

Für die Chilifäden-Herstellung werden rote mittelscharfe Chilischoten benötigt. Anders als bei der Produktion von Cayennepfeffer und Chiliflocken wird für die Chilifäden ausschließlich die Schale von Chilischoten verwendet. Dazu werden die Kerne, sowie die Plazenta (die weiße bzw. hell orangefarbene Haut, an der sich die Kerne befinden) entfernt, um dann die Schote in hauchdünne Streifen zu schneiden. Diese Chili Strings werden im Anschluss getrocknet.

Wie schmecken Chilifäden bzw. wie scharf sind Chilifäden?

Wem Chilischoten sowie Chiliflocken zu scharf sind, sollte unbedingt einmal die hauchdünnen Chilifäden verarbeiten. Die äußere Schale der Schote enthält nämlich nicht so viel des Scharfstoffes Capsaicin, weshalb Chilifäden eine angenehm milde Schärfe enthalten, die ein bisschen an Paprika erinnert.

Die Chilifäden-Dosierung kann daher ruhig ein bisschen großzügiger ausfallen, damit die feinen roten Fäden auf dem Essen auch gut zur Geltung kommen.

Gibt es eine Chilifäden Alternative?

Als Chilifäden Ersatz können ganz einfach Chiliflocken, Chilischoten oder Cayennepfeffer verwendet werden. Die Chili-Produkte sorgen im Essen ebenfalls für ein scharfes Aroma. Doch Vorsicht bei der Dosierung: Sie sind in der Regel schärfer als Chilifäden, weshalb sie lieber erstmal sparsamer zum Essen gegeben werden sollten.

Wer weniger eine Alternative in Sachen Würze sucht, sondern vielmehr nach einer optischen, kann statt der roten Chilifäden einfach rote Safranfäden verwenden. Auch sie sind mit ihrer intensiven Farbe ein hübscher Hingucker auf Salaten, Suppen und Desserts. Doch aufgepasst: Statt scharf schmeckt Safran eher bitter-aromatisch.

Kann man Chilifäden selber machen?

Wie macht man Chilifäden? Ganz einfach, man sucht sich zuerst eine mittelgroße und mildscharfe Chili. Diese wird halbiert, damit man sie von den Kernen, sowie von der Plazenta befreien kann. Dann wird die Schote flach auf die Arbeitsfläche gelegt – eventuell vorsichtig mit einem Nudelholz oder schweren Gegenstand plätten – um sie in möglichst hauchdünne Streifen schneiden zu können. Diese Chilistreifen werden zum Trocknen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gegeben und ca. für 3 Stunden bei 50° C getrocknet. Nach dem Abkühlen in eine licht- und luftdicht verschließbare Dose füllen.

Sind Chilifäden gesund?

Würzen mit Chilifäden kann auch gesund sein. Denn wie in allen Chilis ist auch in Chilifäden der Scharfmacher Capsaicin enthalten. Dieser Stoff sorgt nicht nur für die Schärfe, sondern kann auch antibakteriell wirken. Zudem soll er den Kreislauf stärken und Schmerzen lindern.

Was kann man mit Chilifäden machen?

Die Chilifäden Anwendung ist wunderbar abwechslungsreich und so verleihen die Chilifäden vielen Rezepten erst das gewisse Etwas. Denn die roten Fäden sehen gut aus und schmecken angenehm scharf, daher kann man sie als leckere Dekoration auf kalte sowie warme Speisen geben. Besonders köstlich sind Chilifäden auf Salaten, Suppen, Steaks, Dips, Pasta sowie auf Desserts aus Schokolade oder Obst.

Wer seinem Essen mehr Schärfe verleihen möchte und überlegt, ob er die Chilifäden kochen kann, sollte lieber auf Chilischoten, Chilipulver oder -flocken zurückgreifen. Die feinen Fäden sind zu Schade dafür, um in einer Suppe oder einem Eintopf unterzugehen.

Tipp: Wir haben noch eine weitere Chilifäden Verwendung für Euch: Frittiert sie. Dazu könnt Ihr kleine Haufen der Fäden in heißes Fett geben und ca. ½ bis 1 Minute braten. Dadurch entstehen kleine dekorative Nester bzw. abstrakte Gebilde, die Ihr auf Euren Speisen hübsch drapieren könnt. Besonders gut machen sie sich auf einer Kugel Mango-Sorbet.

Chilifäden kaufen

Im Online Shop von Zauber der Gewürze könnt Ihr Chilifäden bestellen. Unsere roten feinen Chilifäden sind von bester Qualität und können zum Verfeinern sowie zum Dekorieren von Speisen verwendet werden.

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Szechuan PfefferFleur de Sel