Karibisches Hähnchen-Curry mit Ananas

 In amerikanische Küche, Länderküche, Rezepte, Rezepte für Hauptspeisen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Ein Hauch von Karibik: Zitronenschale und Zitronengras geben der Karibischen Curry Gewürzmischung eine besonders frische und fruchtige Note und machen das Hähnchencurry zu einem verführerischen Genuss.

Vorbereitung

15 Minuten

Kochzeit

20 Minuten

Schwierigkeit

Mittel

Preis

Mittel

Zutaten

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 Eiweiß
  • Salz
  • 3 g Karibische Curry Gewürzmischung
  • 200 g Ananasstücke (Dose)
  • 3 EL ÖL
  • 1 EL Weißwein
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung

Fleisch waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Stärke, Eiweiß, 2 TL Wasser und etwas Salz verrühren und mit dem Fleisch mischen. Ananas abtropfen lassen und den Saft auffangen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch zugeben und mit Karibischer Curry Gewürzmischung bestäuben und leicht anschwitzen. Fleisch ca. 8 Minuten braten. Ananas zugeben und mitbraten. Mit Wein ablöschen, evtl. noch etwas Ananassaft zugießen. Salzen und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Unser Tipp: Statt Ananas frische Mango verwenden und das Curry mit etwas Limettensaft und Gemüsebrühe ablöschen.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen