Spanische Churros mit selbstgemachter Schokoladensauce

 In Rezepte, Rezepte für Desserts, spanische Küche
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Churros sind leckere frittierte Brandteigteilchen mit Zimt und Vanille-Note. Dazu gibt es leckere, selbstgemachte Schokoladensauce

Vorbereitung

30 Minuten

Kochzeit

45 Minuten

Schwierigkeit

Mittel

Preis

Preiswert

Zutaten

Für 4 Personen

Für die Churros

Für die Schokoladensauce

  • 25 g Mandeln
  • 75 ml Milch
  • 100 g Sahne
  • 150 g dunkle Schokolade (70 % Kakao)

Zubereitung

  1. Für die Churros Milch, 60 ml Wasser und Butter in einem Topf aufkochen. Herd ausschalten. Mehl und 1 Prise Salz mit einem Kochlöffel in die Milchmischung rühren, bis sich ein Kloß bildet, der am Topfboden einen weißen Belag bildet. Masse in eine Rührschüssel geben und etwas abkühlen lassen. Mit den Quirlen eines Handrührers die Eier nacheinander unterrühren. Bourbon Vanillezucker mit Zimt mischen.

 

  1. Für die Schokoladensauce die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, fein hacken. Milch mit Sahne in einem kleinen Topf aufkochen, von der Hitze nehmen. Schokolade grob hacken und in der heißen Milchmischung schmelzen. Sauce bei kleiner Hitze warmhalten, gelegentlich umrühren.

 

  1. Frittieröl auf 180 Grad erhitzen. Backpapier in ca. 8 große Rechtecke (ca. 10 x 19 cm) schneiden und dünn mit etwas Öl bepinseln. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben, auf jedes Backpapier eine Schlaufe von ca. 10 cm Länge spritzen. Spritzgebäck portionsweise mithilfe des Backpapiers vorsichtig ins heiße Öl gleiten lassen und in 2–3 Minuten goldbraun frittieren, dabei einmal wenden. Dann kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Zimt-Vanille-Zucker bestreuen. Mandeln unter die Schokosauce rühren und sofort zu den Churros servieren.
Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen