Süßkartoffel-Pommes mit Dip

 In amerikanische Küche, Rezepte, Rezepte für Beilagen, Rezepte für Dipps, Saucen & Marinaden, Rezepte zum Grillen
Noch keine Bewertung.
Bitte warten...

Ein tolles Paar: Süßkartoffel und Cajun. Die pikante Gewürzmischung wird zumeist für Fleischgerichte verwendet, eignet sich aber auch wunderbar zum Verfeinern von Gemüse. So können diese knusprigen Süßkartoffelpommes von dem kräftig, würzigen Aroma profitieren.

Vorbereitung

15 Minuten

Kochzeit

30 Minuten

Schwierigkeit

Einfach

Preis

Preiswert

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 700 g Süßkartoffeln
  • 3 EL Speisestärke
  • 3 EL hoch erhitzbares Öl (z. B. Sonnenblumenöl)
  • 2 TL Cajun Gewürz
  • 100 g Doppelrahmfrischkäse
  • 200 g Magerquark
  • 1 Schuss Olivenöl oder Milch
  • Zitronensaft
  • Salz
  • 2 EL gehackte Kräuter (z. B. Schnittlauch oder Petersilie)

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln schälen, waschen, gründlich abtrocknen und längs in ca. 1 cm dicke Pommes schneiden. Nun die Hälfte der Süßkartoffeln mit 1–2 EL Stärke in einen großen Gefrierbeutel geben. Diesen etwas aufpusten, verschließen und gut schütteln, sodass sich die Stärke gleichmäßig um die Süßkartoffeln verteilt. Vorgang mit übrigen Süßkartoffen und Stärke wiederholen.
  2. Vorbereitete Süßkartoffeln auf dem Backblech verteilen, sodass sie nicht übereinanderliegen und gleichmäßig garen können. Das Öl mit 1 TL Cajun Gewürz mischen, dann über die Süßkartoffeln träufeln. Alles im ca. 250° C heißen Backofen ca. 10 Minuten backen. Die Pommes wenden und in 10–15 Minuten fertig garen.
  3. Frischkäse, Quark mit Olivenöl oder Milch glatt verrühren. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken, Kräuter untermischen. Pommes mit 1 TL Cajun Gewürz bestreuen und sofort mit dem Dip heiß servieren.
Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen