Asia-Gemüsesalat mit knusprigen Ramen-Nudeln

 In Rezepte, Rezepte für Beilagen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Bei diesem leckeren Nudelsalat kommen ungekochte Ramen in den Salat, die für den extra Crunch sorgen. Zusammen mit einem leckeren asiatischen-Dressing der perfekte Salat um sich in die Ferne zu träumen.

Vorbereitung

30 Minuten

Kochzeit

10 Minuten

Schwierigkeit

Einfach

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Personen

  • 3 Pck. asiatische Instant-Nudeln (à 60 g)
  • 20 ml helles Sesamöl
  • 100 g gemischte Kerne & Samen (z. B. Sesam, Sonnenblumenkerne)
  • 100 g Mandelstifte
  • 1 rote Zwiebel
  • 300 Brokkoliröschen
  • 100 g Zuckerschoten
  • Je 1 rote und gelbe Paprikaschote
  • 5 El Erdnussöl
  • 1 ½ EL Asiatische Wok Gewürzmischung
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Zucker
  • 4 EL Reisessig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Instant-Nudeln in kleine Stücke zerbrechen. In einer Pfanne das Sesamöl erhitzen. Nudelstücke mit Kernen und Mandelstiften unter Rühren leicht gebräunt anbraten. Aus der Pfanne nehmen.

 

  1. Gemüse schälen bzw. waschen und putzen. Zwiebel in schmale Streifen schneiden, Brokkoli in kleine Röschen teilen, Zuckerschoten halbieren, Paprika in Streifen schneiden.

 

  1. Erdnussöl in der Pfanne erhitzen. Gemüse darin nacheinander andünsten und dann jeweils herausheben, evtl. auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen. Das Erdnussöl aus der Pfanne in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Dann mit Asiatischer Wok Gewürzmischung, Sojasauce, Zucker, Reisessig und ca. 50 ml Wasser zum Dressing rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ramen, Gemüse und das Dressing mischen und sofort anrichten.

 

Tipp: Der Salat schmeckt auch durchgezogen, dann sind die Nudeln aber nicht mehr knusprig, sondern weich.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen