Glasnudel-Gurken-Salat mit Thai-Limettendressing & Shrimps

 In Rezepte, Rezepte für Beilagen, Rezepte für Hauptspeisen
(3.7/5 - 3 Bewertungen)
Bitte warten...

Thai-Küche neu interpretiert: in dieser Variante werden Glasnudeln mit Shrimps und Gurken zu einem köstlichen Thai-Nudelsalat kombiniert, der durch ein fruchtig-pikantes Thai-Limettendressing perfekt abgerundet wird.

Vorbereitung

20 Minuten

Kochzeit

20 Minuten

Schwierigkeit

Leicht

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Personen

  • 200 g Glasnudeln
  • 4 EL Sesamöl
  • 2 EL Sojasauce
  • Saft von 1 Limette
  • 1-2 TL Thai Curry Gewürzmischung
  • 1–2 TL brauner Zucker
    evtl. Salz
  • 2 Gurken
  • 20 g Minzblätter
  • 400 g rohe Garnelen (küchenfertig)
  • 1–2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Erdnussöl
  • 4 Limettenspalten
  • Sweet-Chili-Sauce zum Servieren

Zubereitung

1. Glasnudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser zubereiten, abtropfen lassen. Für das Dressing Sesamöl und Sojasauce verrühren, mit Limettensaft, etwas Thai Curry Gewürzmischung, Zucker und evtl. Salz abschmecken. Gurken waschen, putzen, trocken tupfen und längs in Scheiben hobeln. Einige Minzblätter beiseitelegen, den Rest fein hacken.

 

2. Garnelen waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen, fein hacken und mit 1–2 TL Thai Gewürz Currymischung und Erdnussöl mischen. Garnelen darin ca. 30 Minuten marinieren. Ein oder zwei großen Pfanne erhitzen und die Garnelen darin portionsweise möglichst nebeneinander je Seite ca. 2–3 Min. anbraten.

 

3. Nudeln, Gurken, gehackte Minze und Dressing mischen. In Schalen mit den gebratenen Garnelen anrichten. Mit beiseitegelegten Minzblättchen und je 1 Limettenspalte servieren. Sweet-Chili-Sauce extra dazu reichen.

 

TIPP: Statt Minzblättchen schmeckt auch Koriandergrün

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen