Was ist Brotgewürz?

 In
Bewertung: 4.0/5.. Aus 2 Stimmen.
Bitte warten...

Brotgewürz ist eine spezielle Gewürzmischung, die Brot und Brötchen einen tollen Geschmack und Duft verleiht. Durch die Gewürze wird der feine Brotgeschmack unterstrichen und das selbstgemachte Brot schmeckt wie frisch vom Bäcker.

Bio Brotgewürz in Dose

Bio Brotgewürz

6,50 €
55g (11,81 € / 100g)

Wie schmeckt Brotgewürz?

In der Gewürzmischung sind meist Gewürze wie Kümmel, Fenchel, Anis und Koriander enthalten, aber je nach Region können auch Bockshornklee, Sternanis oder Schabziger Klee verwendet werden. Diese Gewürzkombination sorgt für das typisch warm-würzige und zugleich süßlich-scharfe Aroma.

Was ist drin im Brotgewürz?

Der Brotgewürz Inhalt besteht meist aus den Zutaten Kümmel, Fenchel, Anis und Koriander. Je nach Region und Vorliebe können zudem Nelken, Kardamom, Pfeffer, Schabziger Klee, Zimt oder auch Chili enthalten sein.

Gibt es eine Brotgewürz Alternative?

Kein Brotgewürz, was tun? Wer keine fertige Mischung zu Hause hat, kann als Brotgewürz Ersatz sich die einzelnen Gewürze wie Kümmel, Fenchel, Anis und Koriander selber zusammenmischen. Das Praktische daran ist, dass man dadurch die Aromen individuell seinem Geschmack anpassen kann. So können Gewürze weggelassen werden, die man nicht so gerne mag und Neue hinzugefügt werden. Z. B. schmeckt Majoran im Kartoffelbrot sehr lecker.

Was bewirkt Brotgewürz?

Habt Ihr Euch schon mal gefragt, warum Brotgewürz überhaupt verwendet wird? Zuerst einmal hat es nichts mit dem Gelingen des Brotes oder der Brötchen zu tun. Das Brotgewürz sorgt dafür, dass das Brot wie frisch vom Bäcker schmeckt. Die enthaltenen Gewürze aromatisieren das Brot, weshalb es so herrlich duftet und schmeckt.

Aber gleichzeitig sind die Gewürze wie Fenchel, Anis oder Kümmel in der Brotgewürz Mischung auch gesund. Denn sie lindern Magen- und Darmbeschwerden. Zudem sollen die Gewürze verdauungsfördernd und appetitanregend wirken, weshalb das selbstgebackene Brot für ein angenehmes Gefühl im Bauch sorgen kann.

Was ist der Unterschied zischen Brotgewürz und Backmalz?

Brotgewürz vs. Backmalz – jedes auf seine Art sorgt dafür, dass das Brot ein köstliches Aroma erhält. Doch während das Brotgewürz dem Brot „nur“ einen leckeren Duft und Geschmack verleiht, entstehen durch Backmalz eine herrliche Krume und Kruste. Denn durch das Malz, das meist aus Gerste, Weizen oder Roggen gewonnen wird, kann die Hefe die Nährstoffe besser verwerten und der Teig treibt schneller.

Obwohl man Brot auch ohne Brotgewürz und Backmalz zubereiten kann, wird es doch erst durch diese Zutaten zu einem echten geschmacklichen Highlight wie vom Bäcker.

Brot backen mit Brotgewürz: Wie wird Brotgewürz verwendet?

Bei der Brotgewürz Dosierung verwendet man ca. 5 g Brotgewürz pro 1 kg Mehl. Dabei sind der Brotvorliebe keine Grenzen gesetzt: Egal ob Bauernbrot, Dinkelbrot, Weißbrot, Sauerteigbrot, Roggenbrot, Eiweißbrot, Brötchen, Vollkornbrot oder Baguette – mit dem Brotgewürz lassen sich alle Mehlsorten würzig verfeinern. Natürlich schmecken auch Brötchen mit Brotgewürz sehr lecker.

Tipp: Wer ein etwas intensiveres Aroma im Brot bevorzugt, kann gern bis zu 10 g pro 1 kg Mehl verwenden.

Wann wird das Brotgewürz in den Teig gegeben?

Das Brotbackgewürz sollte immer in gemahlener Form direkt zu den trockenen Zutaten gegeben werden. So kann es sich mit dem Mehl besser vermischen und es verteilt sich gleichmäßig im gesamten Teig.

Tipp: Wenn Ihr Euer Brotgewürz selber herstellt, könnt Ihr Kümmel, Anis, Fenchel und Koriander direkt vor dem Backen frisch mahlen. Dadurch entfalten sie ein besonders intensives Aroma.

Wie mache ich Brotgewürz selber?

Um Brotgewürz selber zu machen, braucht man nur ein paar Gewürz und eine Gewürzmühle. Einfach je 2 EL Kümmel, Anis, Fenchelsamen und Koriander mischen und in einer Gewürzmühle mahlen.

Ihr könnt die Mischung des Brotgewürzes ganz oder gemahlen aufbewahren. Achtet nur darauf, dass es licht- und luftdicht verschlossen ist.

Unser Tipp: Du kannst das Brotgewürz Rezept ganz nach Geschmack variieren und weitere Gewürze hinzufügen. Ergänze zum Grundrezept zum Beispiel 1 TL Bockshornklee, eine Prise Chili oder ½ TL geriebene Muskatnuss.

Brotgewürz kaufen

Bei uns im Online Shop könnt Ihr Brotgewürz kaufen. Wir bieten die Gewürzmischung in bester Bioqualität an. Kümmel, Anis, Fenchelsamen und Koriander verleihen Euren Broten und Brötchen ein herrlich warm-würziges Aroma.

Bio Brotgewürz in Dose

Bio Brotgewürz

6,50 €
55g (11,81 € / 100g)

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Minzechimichurri