Was ist Brotgewürz?

 In
(2.6/5 - 30 Bewertungen)
Bitte warten...

Brotgewürz ist eine spezielle Gewürzmischung, die selbst gebackenem Brot einen tollen Geschmack und Duft verleiht. Durch die Gewürze wird der feine Brotgeschmack unterstrichen und das selbstgemachte Brot schmeckt wie frisch vom Bäcker.

Was ist drin im Brotgewürz?

Das Basisrezept enthält die Zutaten Kümmel, Fenchel, Anis und Koriander. Diese Gewürzkombination sorgt für eine gute Bekömmlichkeit und den typisch feinen Brotgeschmack.

Brot backen mit Brotgewürz: Wie verwende ich Brotgewürz?

Beim Brotbacken nimmt man ca. 5 g Brotgewürz pro 1 kg Mehl. Dabei sind der Brotvorliebe keine Grenzen gesetzt: Egal ob Bauernbrot, Dinkelbrot, Weißbrot, Sauerteigbrot, Roggenbrot, Eiweißbrot, Brötchen, Vollkornbrot oder Baguette – mit dem Brotgewürz lassen sich alle Brotsorten würzig verfeinern.

Wie mache ich Brotgewürz selber?

Um Brotgewürz selber zu machen braucht man nur ein paar Gewürz und eine Gewürzmühle. Einfach je 2 EL Kümmel, Anis, Fenchelsamen und Koriander mischen und in einer Gewürzmühle mahlen.

Unser Tipp: Du kannst das Brotgewürz-Grundrezept ganz nach Geschmack variieren und weitere Gewürze hinzufügen. Ergänze zum Grundrezept zum Beispiel 1 TL Bockshornklee oder ½ TL geriebene Muskatnuss.

Brotgewürz kaufen

Brotgewürz gibt es bei uns im Online Shop

Bio Brotgewürz

In unserem Gewürz-Adventskalender 2021 kann man unser Bio Brotgewürz neben vielen anderen Gewürzen in praktischer Probiergröße testen.

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Minzechimichurri