Asia-Wok-Pfanne

 In Rezepte, Rezepte für Hauptspeisen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Dieses feine Wok-Gericht bringt den verführerischen Duft Asiens in die heimische Küche dank unserer Spezialgewürzmischung für Wok-Gerichte.

Vorbereitung

30 Minuten

Kochzeit

25 Minuten

Schwierigkeit

Leicht

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Personen

  • 300 g Baby Pak Choi
  • 150 g Zuckerschoten
  • ca. 20 g Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Chilischoten
  • 450 g schieres Rindfleisch
  • (z. B. Rumpsteak)
  • 1 Pck. Mie-Nudeln (ca. 250 g)
  • 4 EL Öl
  • Pfeffer
  • 2–3 TL Asiatische Wok Gewürzmischung
  • ca. 2 EL Sojasauce
  • ca. 6 EL Sweet-Chili-Sauce

Zubereitung

1. Pak Choi sowie Zuckerschoten waschen und putzen. Pak
Choi kleiner schneiden, Zuckerschoten quer halbieren. Ingwer
schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Knoblauch
schälen und in dünne Scheiben schneiden. Chilischoten längs
halbieren, aber am Stielende zusammenlassen, entkernen
und waschen. Fleisch trocken tupfen und in feine Streifen
schneiden.

2. Die Mie-Nudeln nach Packungsanweisung garen.

3. Öl in einem Wok erhitzen. Rindfleisch darin unter Rühren
scharf anbraten, herausnehmen und leicht pfeffern. Erst
Zuckerschoten zugeben und andünsten, dann Pak Choi kurz
mitdünsten. Gemüse an den Rand des Woks schieben. Knoblauch
und Ingwer in die Mitte geben und bei starker Hitze
anbraten. Chilischoten und Asiatische Wok Gewürzmischung
zugeben. Mit Soja- sowie Chilisauce und evtl. etwas Wasser
aufkochen und abschmecken. 2 Minuten köcheln lassen.
Fleisch wieder in den Wok geben, alles gründlich mischen
und noch 1 Minute garen. Evtl. nochmals abschmecken.

Die Mie-Nudeln dazu reichen.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen