Gebratene Harissa-Kürbisspalten mit Feta

 In Länderküche, Levante Küche, oriantalische Küche, Rezepte, Rezepte für Hauptspeisen, Rezepte für Vorspeisen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kürbisspalten aus dem Ofen sind wahnsinnig lecker – mit der feurig-scharfen Harissa-Marinade bekommt das Gemüse hier noch mal einen ganz besonderen Kick.

Vorbereitung

25 Minuten

Kochzeit

35 Minuten

Schwierigkeit

mittel

Preis

preiswert

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 Butternusskürbis (ca. 1,2 kg)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4–5 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 1 TL Harissa Gewürz

  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 250 g Feta

Zubereitung

1. Den Kürbis halbieren, die Kerne herauskratzen. Das Fruchtfleisch in schmale Spalten schneiden und schälen. Zitronensaft mit Öl, Salz, Pfeffer und Harissa verrühren. Knoblauch schälen und dazupressen. Rosmarinzweige waschen, trocken schütteln und in Stücke schneiden.

2. Den Kürbis mit der Harissa-Marinade bepinseln und auf einem Backblech verteilen. Den Rosmarin darauf verteilen. Den Feta über den Kürbis bröckeln und das Ganze im 200° C heißen Ofen bei Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten garen, dabei nach der Hälfte der Zeit den Kürbis einmal wenden.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen