Knuspriger Tofu mit Reis & Brokkoli

 In Rezepte, Rezepte für Hauptspeisen
Bewertung: 3.5/5.. Aus 6 Stimmen.
Bitte warten...

Tofu ist langweilig und geschmackslos? Dann hast du noch nicht diesen knusprigen Tofu probiert! Dank der japanischen Gewürzmischung Shichimi Togarashi wird er besonders würzig und lecker und alles andere als langweilig.

Vorbereitung

15 Minuten

Kochzeit

20 Minuten

Schwierigkeit

Mittel

Preis

Mittel

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 400 g Tofu Natur
  • 15 ml Sojasauce
  • 1 TL Shichimi Togarashi
  • 8 ml Sesamöl
  • 8 ml Ahornsirup
  • 14 g Maisstärke
  • 1 TL schwarzem Sesam
  • 200 g Reis (z. B. Jasmin- oder Basmatireis)
  • Salz
  • 1 Brokkoli (ca. 400 g)

Zubereitung

  1. Tofu gründlich auspressen und trocken tupfen. Anschließend in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Sojasauce, Shichimi Togarashi, Sesamöl, Ahornsirup verrühren und über die Tofuwürfeln geben. Maisstärke zugeben und gründlich mit dem Tofu vermischen. Tofu auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen und im 200° C heißen Backofen in ca. 15 Minuten knusprig backen.
  2. Inzwischen Reis nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser garen. Brokkoli putzen, in Röschen teilen. Diese in einem Dämpfeinsatz über kochendem Salzwasser dämpfen. Reis ggf. abtropfen lassen.
  3. Zum Servieren Reis, Brokkoli und Tofu auf Bowls verteilen und mit schwarzem Sesam getoppt servieren. Dazu schmeckt beispielsweise ein Erdnuss-Dip.
Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen