Was ist Quatre Epices?

 In
(5.0/5 - 1 Bewertung)
Bitte warten...

Quatre Epices – auch Quatre-épices oder Viergewürz genannt – ist eine traditionelle Gewürzmischung aus der französischen Küche. Klassisch sind weißer Pfeffer, Ingwer, Muskat und Gewürznelken enthalten. Die Zusammensetzung variiert mittlerweile jedoch leicht: weißer Pfeffer wird oft durch schwarzen Pfeffer und Ingwer durch Zimt ersetzt.

Wie schmeckt Quatre Epices?

Die Gewürzmischung schmeckt intensiv aromatisch und scharf. Die Schärfe kommt von Pfeffer und Ingwer, Muskat und Nelken sorgen für ein würziges Aroma. Ist in der Mischung statt Ingwer Zimt enthalten schmeckt die Gewürzmischung etwas milder.

Wie verwendet man Quatre Epices?

Die traditionelle Gewürzmischung wird klassische für Fleisch-, Wild- und Geflügelgerichte verwendet, vor allem für Ragouts und Pasteten. Aber auch in der Weihnachtsbäckerei macht sich eine Prise der scharfen Gewürzmischung prima bei Plätzchen, Printen und Lebkuchen. Obstkompotts und -kuchen aus Äpfeln, Birnen & Co verleiht das Quatre Epices eine würzige Note.

Quatre Epices selber machen

Die traditionelle Gewürzmischung lässt sich auch einfach selber zubereiten. Und so geht`s: 4 EL weißer Pfeffer und 1 TL Nelken in einer Pfanne rösten, bis sie anfangen zu duften. Gewürze im Mörser fein mahlen. Eine Muskatnuss fein reiben. 1 EL geriebene Muskatnuss, 1TL Ingwerpulver und den Pfeffer-Nelken-Mix gut miteinander mischen.

Quatre Epices kaufen

Quatre Epices gibt es in unserem Online Shop:

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

OreganoVoatsiperifery Urwald Pfeffer