Was ist Tandoori Masala?

 In
(3.0/5 - 9 Bewertungen)
Bitte warten...

Auch wer sich in der indischen Küche nicht so gut auskennt, hat den Namen Tandoori Chicken vermutlich schon einmal gehört. Das Hühnchen wird dafür mit einer Marinade aus indischen Gewürzen eingerieben und traditionell im Holzkohleofen gegart. Mild, exotisch, fruchtig und ein Hauch von Schärfe – Tandoori Masala Gewürze sorgen für ein abwechslungsreiches Aroma, die zu Hühnchen genauso gut schmecken wie zu Rindfleisch oder Gemüse. Es gibt unzählige Rezepte für die Tandoori Gewürzmischung, weshalb der Geschmack sich häufig in feinen Nuancen unterscheidet, aber in der Basis gleich schmeckt.

Woher kommt der Name Tandoori bzw. was ist ein Tandoori?

Der Name Tandoori leitet sich vom Wort Tandur ab – dem traditionellen indischen Holzkohleofen. Denn Tandoori Gerichte werden in der indischen Küche klassisch mit Holzkohle gegart.

Wie schmeckt Tandoori Masala?

Die indische Küche wird meist als exotisch und ganz schön scharf bezeichnet. Doch es gibt auch mildere Gerichte und so könnt ihr euch freuen, wenn ihr auf die Frage, ob Tandoori Masala scharf ist, ein „Nein“ als Antwort bekommt. Tandoori Gerichte sind eher mild bzw. werden als fruchtig-scharf bezeichnet. Da es sich beim Tandoori Masala Gewürz um eine individuelle Gewürzmischung handelt, können Geschmack und Schärfegrad aber auch variieren.

Wo liegt der Unterschied zwischen Tandoori Masala und Garam Masala?

Neben Tandoori Masala ist Garam Masala die am häufigsten verwendete

Gewürzmischungen der indischen Küche. Während man Tandoori Masala meist in Marinaden verwendet, nimmt man Garam Masala eher als Gewürz für Suppen, Currys und Saucen. Geschmacklich unterscheiden sich die Beiden eher in Nuancen, da in den Mischungen ähnliche Gewürze enthalten sind.

Gut zu wissen: Viele Tandoori Gewürzmischungen enthalten zudem Chili- und Paprikapulver oder auch rote Lebensmittelfarbe, was erklärt, weshalb Tandoori häufig rot ist im Gegensatz zum gelblich orangenen Garam Masala.

Ist Tandoori Masala das Gleiche wie Currypulver?

Jein. Gewürzmischungen der indischen Küche werden als Masala bezeichnet und wir kennen diese Art der Mischungen als Currypulver. Wohingegen ein Curry in Indien kein Gewürz, sondern ein Gericht ist. Doch da beide Gewürzmischungen unzählige verschiedene Rezepte haben, sind in vielen die gleichen Gewürze enthalten, weshalb sie zum Teil ähnlich schmecken können.

Welche Alternativen gibt es zu Tandoori Masala?

Da im Garam Masala fast die gleichen Gewürze enthalten sind wie im Tandoori Masala, kann Garam Masala ohne Weiteres als Tandoori Gewürz Ersatz verwendet werden. Wer sein Essen jedoch etwas schärfer mag, sollte eher zur Tandoori Gewürzmischung greifen.

Wie wird Tandoori Masala verwendet?

Tandoori Masala ist wunderbar vielseitig in der Küche einsetzbar. Traditionell wird es mit Naturjoghurt vermischt und als Marinade auf Fleisch und Fisch verteilt. Das wohl bekannteste Tandoori Rezept ist das Tandoori Hähnchen, aber es gibt auch vegetarische Tandoori Masala Rezepte sowie Tandoori Saucen.

Das Gewürz Tandoori Masala ist in der Anwendung denkbar einfach: Entweder ihr verwendet eine Tandoori Masala Paste oder eine Gewürzmischung. Wie viel ihr davon eurem Gericht hinzufügt, ist reine Geschmackssache.

Rezept für eine Tandoori Masala Gewürzmischung

Ihr könnt euch ganz einfach eine Tandoori Masala Gewürzmischung selber machen. Traditionell kommen Chilis, Kreuzkümmel und Koriandersamen hinein und nach persönlichem Geschmack werden diesen Gewürzen u.a. noch Ingwer, Kardamom, Knoblauch, Nelken und Zimt hinzugefügt.

2 EL Kreuzkümmelsamen

1,5 EL Koriandersamen

1 TL schwarze Pfefferkörner

2-3 getrocknete Chilischoten

1 TL  Ceylon Zimt

½ TL Muskatnuss

1 EL Ungarisches Paprikapulver edelsüß

2 EL Knoblauchpulver

1 EL Salz

Alle feingemahlenen Zutaten miteinander vermischen und schon habt ihr euch euer Tandoori Masala Gewürz selber gemacht.

Wo kann man Tandoori Masala Gewürz kaufen?

Wie wir euch bereits verraten haben, könnt ihr euer Tandoori Masala einfach selber machen. Bei Zauber der Gewürze findet ihr die Zutaten wie Korianderblätter oder –Samen, Kreuzkümmel, Knoblauch, Ceylon Zimt und Chilis, mit denen ihr euch den Geschmack der indischen Küche nach Hause holen könnt. Natürlich könnt ihr auch eine bereits fertige Tandoori Masala Gewürzmischung in unserem Onlineshop kaufen.

 

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen